Persönliche Beratung:  +41 (0)79 137 38 59   Infos anfordern! 

DANKESCHÖN! Mrs.Sporty Fitnessstudio Mitglieder zeigen Solidarität und Treue

Mrs.Sporty Fitnessstudio Mitglieder zeigen Treue und Solidarität

Foto: Kampagnenfoto „Mrs.Sporty sagt DANKE“ an seine Mitglieder. Sie halten den Frauenfitnesstudios die Treue und zeigen Solidarität. © Mrs.Sporty.

Berlin, 02.04.2020Auch wenn aktuell unser Alltag so richtig auf den Kopf gestellt wird und wir viele Herausforderungen meistern müssen, der Zusammenhalt in diesen schwierigen Zeiten wird immer stärker. Das erleben auch Mrs.Sporty Fitnessstudiobetreiber: „Unsere Franchisepartner*innen haben in den letzten Tagen unendlich viel Zuspruch und liebevolle Worte von ihren Mitgliedern erhalten. Mein Team aus der Unternehmenszentrale Berlin und ich senden ihnen auf diesem Weg ein dickes DANKESCHÖN! Wir haben die besten Mitglieder der Welt“, betont Niclas Bönström, Gründer und Geschäftsführer des Franchisesystems Mrs.Sporty.

Der Unternehmer und seine Mitarbeiter*innen sind im ständigen Austausch mit den Betreibern von über 430 Mrs.Sporty Clubs in sieben Ländern. Zum Zeitpunkt der Geschäftsschließungen hat Mrs.Sporty schnell reagiert. „Dass Mrs.Sporty Mitglieder aufgrund des aktuellen Kontaktverbots auf ihr Training ganz verzichten sollen, kam für uns nicht in Frage“, betont Bönström. Nach dem Motto „wir trainieren weiter: GEMEINSAM“ schwitzen Mrs.Sporty Mitglieder der pinken Fitness-Community via YouTube und Zoom in exklusiven Live-Workouts zuhause weiter. Spezielle Rücken, Bauch-Beine-Po oder Balance-Fitnesssessions finden täglich zweimal statt.

Mrs.Sporty Mitglieder setzen ein starkes Signal: Ihre Fitnessstudios sollen erhalten bleiben!

Wann die Fitnessstudios wiedereröffnen können, steht noch nicht fest. Für den Franchisegeber Niclas Bönström, seine Mitarbeiter*innen in der Zentrale Berlin und allen Franchisepartner*innen keine einfache Situation. „Unsere Mitglieder-Community zeigt uns deutlich: Sie wollen ihre Mrs.Sporty Clubs erhalten“, so Niclas weiter. Alle freuen sich jetzt schon darauf, wenn Freizeitaktivitäten, wie Fitnessstudiobesuche wieder möglich sind. Bis dahin versorgen die Trainer*innen der Clubs jedes Mitglied mit ihren Trainingsplänen, sodass sie zuhause weiter trainieren können. Neben den Live-Workouts finden auch geplante Events wie Ernährungsabende einfach online als Webinar statt.

Klein und familiär – das macht Mrs.Sporty aus. Die Clubinhaber*innen und ihre Trainer*innen kennen alle ihre Mitglieder persönlich. „Als wir unsere Clubs schließen musste, hat mir das Herz geblutet. Aber es geht weiter. Den Rückhalt, den wir seitdem von unserer Community erhalten haben, ist der Wahnsinn. Wir haben die besten Mitglieder der Welt. Sie geben uns und unseren Franchisepartner*innen so viel Energie und Kraft in dieser schwierigen Situation. Dafür bedanken wir uns von Herzen“, so Niclas Bönström. In den nächsten Wochen gibt Mrs.Sporty weiterhin Vollgas, damit alle Mitglieder zuhause weiterhin trainieren und sich fit halten. „Ich bin überzeugt, gemeinsam stehen wir das durch.“


DOWNLOAD PDF

Fragen? Feedback? Kontakt für Franchise-Interessenten:

zum Formular

Sie haben Interesse ein Fitnessclub mit dem Mrs.Sporty-Konzept in einer Partnerschaft zu gründen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie direkt an! 
E-Mail: franchise@remove-this.mrssporty.com
Persönliche Beratung: +49 (0)30 308 305 360